Lokale Online Shops_Nachhaltige Einkaufen

Nachdem die Corona Krise wie eine Flutwelle über Europa schwappt, ist ein interessantes Phänomen zu beobachten: Menschen interessieren sich für lokale Geschäfte, die über Online Shops verfügen und die Waren liefern. So fanden sich in meinen WhatsApp Gruppen bereits diverse Aufrufe sowie Angebote von kleinen Läden ums Eck. Grund genug, Sammlungen und Favoriten hier zu präsentieren.

Österreich

Falter Onlineshop Fibel – Bereits letzte Woche rief der Chefredakteur Klenk über Twitter auf, dass sich kleine Läden in Österreich melden sollten, damit ein Verzeichnis im Falter entstehen kann, das diese sichtbar macht. Das ist nun das Ergebnis. Die Anzahl ist super groß, die Kategorien gut gewählt. Was mir fehlt ist eine Einschränkung auf Regionen oder Bundesländer.

Nunu Kaller – Diese Liste war noch vor dem Falter online und hat die Gunst der Stunde genutzt. Die Verbreitung war extrem schnell, bei allen anderen Aufrufen und Sammlungen wurde bereits diese URL geteilt. Mittlerweile ebenfalls extrem umfangreich bietet Nunu Kaller mehr Filteroptionen als der Falter an.

Kleine Zeitung – Auch die Kleine Zeitung mit ihrer hohen Auflage in den südlichen Bundesländern hat eine regionale Liste zusammengestellt. Dabei stand von Anfang an der Schwerpunkt fest: Betriebe aus der Steiermark und Kärnten werden hier präsentiert und können auch gesondert gesucht werden.

AMA – Die Agrarmarkt Wirtschaft hat einen etwas anderen Zugang: normalerweise treffen sich hier Business to Business Unternehmen, wie Bauern und Gastro. Nachdem jedoch die Gastronomie schliessen musst, können nun auch Privatpersonen bei vielen der Bauern direkt bestellen. Diese Verbindung stellt die AMA über ihre Plattform her.

Digitale Nomadin – Sowie Nunu war auch diese Bloggerin sehr rasch mit einer Liste online, ohne jedoch die große Verbreitung zu bekommen. Dabei ist die Zusammenstellung mit Bedacht und Liebe zum Detail gemacht worden. Es scheint, als wäre sie aus persönlichen Interesse und Kenntnis zusammen getragen. Wer es also etwas menschlicher haben mag, ist hier gut aufgehoben.

Niederösterreich EPUs und CO – Wie der Schwerpunkt der Kleinen Zeitung auf der Steiermark und Kärnten liegt, so haben EcoPlus die Sammlung auf niederösterreichische Klein- und Kleinstunternehmen beschränkt. Die Aufteilung erfolgt hier in die vier Viertel des Landes.

Kauf Regional – Eine weitere Plattform, diesmal mit dem Fokus eher auf Salzburg und Oberösterreich. Wird wohl weiter wachsen und schon jetzt sind andere Bundesländer auch angeführt und eingetragen.

Vienna Wurstelstand – Die englischsprachige Seite, die normalerweise für Touristen und trendige Einheimische eine Anlaufstelle zu den Events und Geschehnissen in Wien ist, hat ihre eigene Liste zusammengestellt. Sorgfältig kuratiert zeigt diese die Vielfalt der kleinen Unternehmen in diversen Bereichen. Unterteilt in „Branchen“ ist sie noch knackig und übersichtlich gehalten.

Auch wenn lokale Onlineshops irgendwie ein Widerspruch in sich sind, es ist toll, dass es sie gibt. Nutzen wir sie, um unsere kleinen Nachbarn am Leben zu halten und freuen wir uns, dass es diese Infrastruktur so gibt. Jeder Einkauf unterstützt das Überleben und lässt die Menschen hinter dem Quellcode hoffen, dass es nach Corona wieder ein normaleres Leben gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code