Definitionsversuch #2

Die Links rauschen durch die Gehirne, Seiten rascheln im Wind. Niemals ein Ende wie Ebbe und Flut. Dauerbeschuss von Informationen im Schützengraben der Social Media.

Ende.

Rückzug und Ruhe. Gelassenheit und Geduld. Ein Platz zum Erholen.

Meditieren über Bäumen und Natur. Nachhall von Gedichten und Geschichten. Überlegungen, was anders zu machen. Veränderung mit Nachhaltigkeit.

Anders leben. Manchmal. Wie den Kopf mal unter Wasser zu halten und die Sekunden zu zählen. Entspannen und geniessen.

Hier, heute und jetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code